Podcasts der Woche – Polen, Blackberry, Serial Staffel 2

SWR2 Forum: Wohin steuert Polen?: Alleinherrscher Kaczyñski

Vermutlich geht es vielen so: Über Polen weiß man wenig bis gar nichts. Obwohl, da war doch dieser Flugzeugabsturz, bei dem die politsche Elite des Landes ums Leben kam, darunter auch der Präsident Lech Kaczyński. Sein Zwillingsbruder Jarosław war nicht in der Maschine. Das war 2010. In diesem Jahr wurde wieder gewählt in Polen. Die nationalkonservative Partei der beiden Brüder, PiS (Recht und Gerechtigkeit) hat die Wahl gewonnen. Und Jarosław Kaczyński gilt als der Strippenzieher in der Politik. Seit der Wahl ist die Partei dabei, ihr rechtspopulistisches Programm durchzuziehen. Die Diskussionsrunde im SWR2 Forum versucht, eine Einschätzung abzugeben, ob und wie besorgniserregend die Situation ist.

Quelle: Sendung, Podcast

BBC Business Daily: The falling out behind Blackberry’s fall

Derzeit ist es in Mode, über die Helden der Wirtschaft zu berichten. Nach dem Tod von Steve Jobs, dem Mitgründer von Apple, sind einige Dokumentar- und Spielfilme über sein Leben erschienen. Auch andere Unternehmen haben offenbar interessante Führungspersönlichkeiten. So hat Jacquie McNish ein Buch über die Gründer von Research in Motion (RIM), den Hersteller des Blackberry Smartphones, geschrieben. Im Interview mit der BBC erzählt sie, wie die kleine Firma RIM in kürzester Zeit über alle Maßen gewachsen ist, wie die Gründer kaum mit ihrem eigenen Erfolg Schritt halten konnten, und wie die Firma wieder an Bedeutung verlor, alles innerhalb von 10 Jahren.

Quelle: Sendung, Podcast

Serial: Staffel 2

Über Serial habe ich bereits geschrieben. Jetzt gibt es eine neue Staffel dieser Serie. Dabei geht es um den amerikanischen Soldaten Bo Bergdahl, der in Afghanistan stationiert war. Eines Tages beschließt er, sich von seinem Posten zu entfernen. Die Taliban werden auf ihn aufmerksam und nehmen ihn gefangen. Nach fünf Jahren in kommt er frei. Im Podcast geht es um die Frage, was Bergdahl dazu bewogen hat, sich auf den gefährlichen Weg zu machen.

Quelle: Webseite, Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.